Kurse 2020

APO Kurse

In angenehmen Kleingruppen bieten wir regelmäßig Kurse zum Basispass Pferdekunde, Deutsches Longierabzeichen oder Westernreitabzeichen IV und III an:  max 6 Teilnehmer, Unterbringung eigenes Pferd in einer Box oder einem gut gesichertem Außenpaddock möglich. Unsere Prüfungstermine sind einige Wochen später, so dass Gelerntes noch zu Hause oder bei uns auf der Anlage unter Anleitung geübt werden kann.

ACHTUNG: 2020 finden keine APO Kurse statt, Interessenten für WRAB III und IV, BP und Longierabzeichen für 2021 können sich gerne Voranmelden.

Kurs  Westernreitabzeichen Kl IV und III (Bronze)  (24 LE)

4 Tage Theorie und Praxis, 320,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren und Richterkosten, + 1 Prüfungstag

Deutsches Longierabzeichen Kl IV  (16 LE)

2 Tage Theorie und Praxis, Lehrpferde vorhanden,  160,- Euro zzgl. Prüfungsgebühren und Richterkosten, auch als Longierlehrgang ohne Prüfung möglich

Auf Anfrage…  und gerne auch auf Ihrer Reitanlage:  Basispass Intensivkurs: 3 Tage Theorie und Praxis rund ums Pferd, Bodenarbeit, Verladen, Vorführen, Trail-Parcours an der Hand, Prüfungsvorbereitung, 240,- Euro incl. Lehrpferd, zzgl. Prüfungsgebühren und Richterkosten, Teilnahme mit oder ohne Prüfung möglich

WRAB 7  (2 Tage)

für Kinder und Jugendliche / alternativ Vorbereitungskurs ohne Prüfung

Ziel des Kurses ist das Reiten einer kombinierten Western Horsemanship und Trail Aufgabe mit Schritt, Trab und wahlweise Galopp als Prüfung mit Theoriefragen , 150,- Euro incl. Verpflegung, ggf. zzgl. Prüfungsgebühren und Richterkosten

[Download Anmeldeformular]

Sonstige Kurse und Lehrgänge

Zuverlässige Schulpferde sind in begrenzter Anzahl vorhanden und stehen für  20 Euro / Tag bei Bodenarbeitskursen und für 25 Euro / Tag bei Reitkursen zur Verfügung.

28.+29.03.2020  Turniervorbereitungskurs mit EWU Richterin Angie Stiefel

Selbst höchst erfolgreiche Reiterin, hier ein paar von Ihren wichtigsten Erfolgen: 2012 Vize-Landesmeister BA-Wü Trail LK 1A, German Open 2013: 2013 Vize-Deutscher Meister Mannschaft BA-Wü (Kaderreiterin) 2013 4. Platz German Open Trail, 2013 Finalist Western Riding, 2013 Finalist Senior Super Horse , 2013 Pferdemedaille Trail Gold mit ihrem Pferd „PK Mystery Twister“ ist sie dieses Jahr zum zweiten Mal bei uns zu Gast.  Disziplinen nach Absprache mit den Kursteilnehmern. 2019 hatten wir das erste Mal das Vergnügen mit Angie einen Kurs abzuhalten und alle waren hin und weg. Wir hatten zwei super Tage, denn Angie hat nicht nur die Gabe Ihr Wissen absolut professionell und empathisch weiterzugeben, sondern auch noch höchst effektive Übungen und Methoden im Repertoire. Freut Euch auf zwei Tage Power-Training und macht Euch fit für die kommende Turniersaison, Erwachsene 180,- Euro, Jugendliche 160 Euro.

 evtl. wieder 2021      ARIEN AGUILAR “ Bodenarbeits- und Reitkurs“

..we proudly present:  2019 durften wir zum ersten Mal Arien Aguilar, den Sohn des international bekannten Buchautoren und Horsemanship Trainers Alfonso Aguilar, bei uns begrüßen.  Arien gibt seit seinem 14. Lebensjahr weltweit Kurse in Frankreich, Spanien, Niederlande, Schweiz, Österreich, Mexico und U.S.A.. Er verfügt über ein umfangreiches Wissen über gebissloses Reiten, Bodenarbeit, Reitkunst, Roping, Barockreiten, Freiarbeit, Zirzensik uvm.. Auch durch seine Zusammenarbeit und die spektakulären Shows mit Kenzie Dysli ist er rasant in der Pferdewelt bekannt geworden – schaut auf seine Homepage unter Arien Aguilar – Balanced Horseman. Jeder kann mitmachen, Arien unterrichtet in Deutsch; besonders ansprechen möchte ich mit diesem Kurs auch die jugendlichen Reiter – traut Euch! Lehrpferde sind vorhanden. 260,- Euro

Am besten frühzeitig vormerken, die Plätze sind schnell ausgebucht….

2020  Friendship & Fairness Grundkurs Bodenarbeit / Reiten, 80,-Euro pro Tag max. 6 TN auf Anfrage

202o Verladekurs auf Anfrage

Grundlagen Bodenarbeit, Schreckparcours bewältigen, Hängerverladen in Theorie und Praxis in ruhiger Atmosphäre in der Reithalle, Lehrpferde vorhanden, 80,- Euro

2020 Trailkurs auf Anfrage

für junge Pferde oder Einsteiger, zuverlässige Lehrpferde sind vorhanden: gemeinschaftlich werden einige Hindernisse ausgesucht, theoretisch besprochen  und dann gezielt trainiert. Am Ende des Kurses kann eine kleine Trailprüfung simuliert und beurteilt werden, alternativ Trailkurs für Fortgeschrittene bis LK3 Turnierniveau – je nach Teilnehmeranfragen 80,-Euro

 

[Download Anmeldeformular]